15. Sportfest für Menschen mit Behinderungen fand große Unterstützung

16.07.2014

Dank an Sponsoren

Das Sportfest für Menschen mit Behinderungen fand in diesem Jahr sehr viele Unterstützer. Dafür sorgte insbesondere Ingo Jeschke aus Sadenbeck. Er war der Initiator einer sehr erfolgreichen  Sponsoringaktion, mit der er bundesweit Förderer für das diesjährige Sportfest für Menschen mit Behinderungen in Wittenberge gewinnen konnte.

 

Da die vielen Firmen und Institutionen auf dem Einladungsflyer nicht untergebracht werden konnten, danken die Veranstalter Landkreis Prignitz und Lebenshilfe Prignitz e. V. sowie auch  die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sportfestes auf diesem Wege ganz herzlich für die Unterstützung:


KMG Business Center GmbH, Bad Wilsnack; Coca Cola, Ziesendorf; Güstrower Schlossquell;  Fußballlandesverband Brandenburg, Cottbus; Borussia Dortmund; Energie Cottbus; Hannover96; Hertha BSC Berlin; Ambiente Wellness Hotel Group, Bad Wilsnack; Kristalltherme Bad Wilsnack, Sparkasse Prignitz;  VR-Bank Prignitz e. G.; AOK Nord-Ost in Pritzwalk;  Rettungsdienst Landkreis Prignitz; Alkoholfrei Sport genießen-Team, Kronberg; Erhard Sport in Rothenburg a. d. T.; Trainingsunterlagen24 GmbH -Sascha Mathiebe, Zielitz; Aldi Nord  Wittstock, Antenne Brandenburg; Behindertenvereine und -verbände im Landkreis Prignitz; OSZ Prignitz; Stadt Wittenberge/Veritas Wittenberge-Breese; Firma Fair Play, Wittenberge; Fußballkreis Prignitz. Ein besonderer Dank gilt Herrn Ingo Jeschke!

 

Foto: Ein besonderes Dankeschön geht an Herrn Ingo Jeschke (Foto: Landkreis Prignitz)

Fotoserien zu der Meldung


15. Sportfest für Menschen mit Behinderungen fand große Unterstützung (16.07.2014)