Ehrenamtler des Monats für den Deutschen Parkinson Preis 2014 nominiert

29.09.2014

Einmal im Jahr vergibt die Deutsche Parkinson Hilfe e.V. die "TULPE", einen Preis an Herausragende Persönlichkeiten,

Initiativen oder Instittionen,die sich um das Thema Parkinson

verdient gemacht haben und sich in vorbildstiftender Weise einsetzen.Engagement,persönlichen Einsatz,Aufklärung und

Glaubwürdigkeit sind die Merkmale,anhand derer dieser

Ehrenpreis vergeben wird.

Nominiert für den Preis der Deutschen Parkinson Hilfe 2014 ist im diesem

Jahr auch der Prignitzer und Ehrenamtler des Landes

Brandenburg Herr Ingo Jeschke,der selber seit über zehn

Jahren an Parkinson erkrankt ist,jedoch sein ehrenamtliches

Engagement nie aufgegeben hat.

 

Im diesem Jahr steht die TULIP,die am 11.Oktober im Van der Valk Hotel in Blankenfelde-Mahlow(Teltow-Fläming) stattfindet,

unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident

Dietmar Woidke.

Stargast ist der Sänger Roland Kaiser.

 

Weitere Infos unter: www.parkinson-gala.de und

                                    www.befupark-hilfe-prignitz.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ehrenamtler des Monats für den Deutschen Parkinson Preis 2014 nominiert